×

Der Schacht Wirtschaftsrechts-Blog von Aktiengesellschaft bis Zeitvertrag

Ihnen fehlt ein Thema? Mailen Sie es uns: rechtsanwaelte@dres-schacht.de

Der Schacht Wirtschaftsrechts-Blog

Aktuelle Urteile und deren Folgen für Unternehmer in einfacher Sprache erklärt in den Bereichen:

Arbeitsrecht
Erbrecht
Insolvenzrecht
Krankenhausrecht
Unternehmensübergabe
Wirtschaftsrecht

Schacht Unternehmeranwälte:
Blog von Abmahnungen bis Zulassung

Wählen Sie zuerst Ihre Kategorie.

  • Alle
  • Agrarrecht
  • Allgemein
  • Arbeitsrecht
  • Erbrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Krankenhausrecht
  • Unternehmensübergabe

Insolvenzantragspflicht ab 01.05.2021 wieder scharf gestellt

Wir fassen die Entwicklungen der Insolvenzantragspflicht im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zusammen.

Wertpapiere und Depots im Nachlass

Aktien, Fonds oder Anleihen im Nachlass? Wir tragen hier die wichtigsten Informationen und zu beachtenden Besonderheiten für Sie zusammen.

Gesellschafterausschluss bei Nichtzahlung des 2. Teils der Stammeinlage?

Hier informieren wir umfassend über das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 04.08.2020.

Was bei Immobilien im Nachlass beachtet werden sollte

Wohnungen, Häuser oder Grundstücke… Was sollte bei Immobilien im Nachlass unbedingt beachtet werden? Wir informieren Sie hier umfassend!

Pflichtteilsanspruch und Herausforderungen für Unternehmer

Wir erklären, wie Sie sich auf Pflichtteilsansprüche vorbereiten und Ihr Unternehmen langfristig schützen können!

Erträge in der Dauertestamentsvollstreckung

Wir erklären, was eine Dauertestamentsvollstreckung ist und was mit den jährlichen Erträgen des Testamentsvollstreckers hieraus passiert.

Test- und Impfpflicht – Was Arbeitgeber wissen müssen

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Wir fassen die wichtigsten Informationen zusammen!

Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos – Rechtliche Tücken?

Wie sollte ein Unternehmen am besten vorgehen, um eine Haftung zu vermeiden? Welche Anforderungen muss eine Einwilligung erfüllen?

Wieso betrifft das Arbeitszeitgesetz auch Chefärzte?

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Regelungen im Krankenhausalltag wichtig sind und welche Strafen bei Verstößen drohen.

Was ist die Höchstarbeitszeit bei zwei Arbeitsverhältnissen?

In diesem Beitrag erklären wir, wie die Höchstarbeitszeit bestimmt wird, wenn der Arbeitnehmer zwei Arbeitsverhältnisse hat.

Mitwirkungsrecht des Betriebsrates bei personellen Angelegenheiten

Was sind personelle Einzelmaßnahmen und was kann ein Arbeitgeber bei fehlender Zustimmung des Betriebsrats tun? Wir klären auf!

Gestaltung eines Gesellschaftsvertrages bei Personengesellschaften

Vermögen kann durch falsche Gestaltungen verloren gehen. Wir informieren Sie hier umfassend!

Compliancepflichten des AG-Vorstands und GmbH-Geschäftsführers

Dieses aussagekräftige Urteil des Landgerichts München muss jeder Vorstand/Geschäftsführer kennen!

Das Verbandssanktionengesetz kommt

Was ist das Ziel und was bedeutet dies für Unternehmen? In diesem Beitrag haben wir den aktuellen Stand und die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

Der leitende Angestellte im Arbeitsrecht

Wir erklären, wer ein leitender Angestellter ist und welche arbeitsrechtlichen Besonderheiten für diesen gelten. Insbesondere beim Thema Kündigungsschutz ist Vorsicht geboten!

Die Veränderungen der landwirtschaftlichen Vermögensnachfolge

Die Gerichte beschäftigen sich die letzten Jahre vermehrt mit Fragen zur Hofeigenschaft und Hoferbfolge. Wir fassen die aktuellen Urteile zusammen.

Insolvenzanfechtung scheitert an Verhalten des Insolvenzverwalters

Ein weiterer Fall aus der Rechtsprechung zeigt, dass die Anfechtungen, die von Insolvenzverwalterinnen und Insolvenzverwaltern erklärt werden, fachmännisch überprüft werden sollten.

Die Vorteile eines Ehevertrages für Unternehmerehen

Existenzbedrohungen vermeiden: In diesem Beitrag besprechen wir die Besonderheiten der Unternehmerehe und wie Unternehmer ihre Existenz am besten schützen können.

Reform des Sanierungs- und Insolvenzrechts

Der Bundesrat hat mehreren Gesetzen zur Reform des Sanierungs- und Insolvenzrechts zugestimmt. Wir erklären, worauf die Reform abzielt und welche Änderungen vorgesehen sind.

Die Frage nach der Testierfähigkeit vor Gericht

Wer ein wirksames Testament errichten möchte, muss testierfähig sein. Wir erklären, wann Testierfähigkeit vorliegt und wie man im Falle eines Rechtsstreites vorgehen sollte.

Digitales Testament: Reelle Möglichkeit oder Wunschdenken?

Ist die Nutzung von modernen Schreibhilfen wie z. B. Smart- oder Touchpens bei der Testamentserrichtung nach §§ 2231 Nr. 2, 2247 BGB zulässig? Wir gehen dieser Frage nach…

Nachlassverzeichnis des Testamentsvollstreckers

Wir klären hier auf: Das Nachlassverzeichnis ist eine große Hilfe, um einen Überblick über das Vermögen und die Verbindlichkeiten des Erblassers zu bekommen!

Aufsichtsräte sind zur eigenständigen Risikoanalyse verpflichtet!

Doch was bedeutet das denn genau? Am Beispiel einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Stuttgart legen wir hier die wichtigsten Gesichtspunkte verständlich für Sie dar!

Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung bis Jahresende ausgesetzt

Die Aussetzung für die pandemie-bedingte Überschuldung wurde bis zum 31.12.2020 verlängert – Vorsicht bei Zahlungsunfähigkeit! Wir klären hier auf!

Änderung bei der Insolvenzantragspflicht geplant

Wir informieren: Die Reform des Insolvenz- und Sanierungsrechts tritt zum 01.01.2021 in Kraft. Mit dieser Reform soll sich die Frist zur Stellung des Insolvenzantrags verlängern.

Zweite Chance bei drohender Zahlungsunfähigkeit?

Das Bundesjustizministerium plant eine Reform des Sanierungs- und Insolvenzrechts. Wir informieren hier umfassend über die weitreichenden Änderungen.

Plan der Bundesregierung: Schneller zur Restschuldbefreiung

Schnellere zur Restschuldbefreiung: Der Entwurf der Bundesregierung sieht eine Verkürzung der Abtretungsfrist auf bis zu 3 Jahre vor! Wir fassen das Wichtigste für Sie zusammen.

Eintragungspflicht in das Transparenzregister

Für Gesellschaften können das Transparenzregister und die damit einhergehende Eintragungspflicht eine Herausforderung sein. Wir fassen die wichtigsten Informationen zusammen!

Hemmung arbeitsrechtlicher Ausschlussfristen

In dem von unserer Kanzlei durch alle Instanzen betreuten Fall ging es um die Frage: Können Vergleichsverhandlungen eine hemmende Wirkung auf die Ausschlussfrist haben?

Auskunftsrecht nach der DSGVO

Welche Auskünfte können verlangt werden? Was passiert, wenn Unternehmen unvollständige Auskünfte geben? … Wir fassen hier für Sie die wichtigsten Punkte des Auskunftsrechts zusammen!

Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement (BEM)

Wie kann man das BEM effektiv und zielgerichtet nutzen? Wir zeigen hier auf, was Unternehmen tun können, um aus dem BEM Vorteile zu ziehen.

Säumniszuschlag nur bei bedingtem Vorsatz

Wer Sozialbeiträge zu spät zahlt, muss mit Säumniszuschlägen rechnen. Doch welcher Verschuldensmaßstab gilt? Diese Entscheidung des Bundessozialgerichts sollten Sie kennen!

Können Urlaubsansprüche vererbt werden?

Mit dem Tod endet das Arbeitsverhältnis. Aber was passiert mit dem noch nicht genommenen Urlaub? Wir informieren über die neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts!

Kassenärztliche Vereinigung in ihre Schranken verwiesen!

Wir informieren: In einer aktuellen Entscheidung wurde die Kassenärztliche Vereinigung bei der Überprüfung ambulanter Notfallbehandlungen in ihre Schranken gewiesen!

Sind Honorarärzte im Krankenhaus sozialversicherungspflichtig?

Das aktuelle Urteil des Bundessozialgerichts geht von einer Versicherungspflicht für Honorarärzte aus! Wir klären hier umfassend über den Hintergrund dieser Entscheidung auf.

Grenzen der Mitbestimmung für Betriebsrat

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem aktuellen Urteil dem Mitbestimmungsrecht nun erstmalig Grenzen gesetzt. Wir zeigen auf, warum Sie dieses Urteil kennen müssen!

Testamentsvollstreckung für Unternehmer

Insbesondere bei „komplizierteren“ Nachlässen drohen große Streitigkeiten. Wir zeigen auf, welche Vorteile die Bestellung eines Testamentsvollstreckers mit sich bringt!

Steuerhinterziehung oder Schenkung? Tatort Küchentisch…

Wir zeigen an einem Beispielfall auf, wie schnell private Gesten zu unangenehmen rechtlichen Folgen führen können. Tipp: Ein anwaltlicher Rat kann einem viele Sorgen ersparen!

Gerichtlicher Betreuer trotz Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht ist ein komplexes Thema. Gerade deswegen ist es notwendig, sich umfassend damit zu befassen. Wir informieren über die wichtigsten Aspekte!

Leiharbeit und Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Die Arbeitnehmerüberlassung bietet Betrieben viele Chancen, aber auch einige Risiken. Wir machen Sie mit den wesentlichen Grundsätzen der Leiharbeit vertraut!